Gallerien

Portraits


Meine Vorstellung eines Portraits, entspricht nicht dem Moment, in dem es entsteht, sondern der Fülle der Seele und was sie nach außen trägt.

Es geht nicht darum einen Zauber zu kreiren, sondern den Zauber seinerselbst zu entfesseln und für einen Augenblick festzuhalten.

„Wenn man fotografiert wird, nimmt das Gesicht einen Ausdruck an,

                                          wie man in Erwartung von Besuch sein Zimmer aufräumt

                                   und der Ausdruck wird unwahr.”

                                                                                                                             - Illja Grigorjewitsch Ehrenburg

Karossen


„Um der Welt Bedeutung zu verleihen,


muss man sich in den Ausschnitt,


den der Sucher begrenzt,


einbezogen fühlen.”



- Henri Cartier-Bresson


Auch Metall hat eine Seele, denn wurde sie vom Menschen geformt und zum Leben erweckt.

Anders als beim Menschen, existieren von einer Karosse gleich mehrere und dennoch sind sie alle für sich individuell, haben ihre speziellen eigenen Besonderheiten, einen eigenen Charakter und eine große Seele.

Merkmale im Einzeln und im großen Ganzen sprechen über die Fotos hinaus..


Orte


Es ist nicht die Jagd nach dem Motiv, es ist die Schönheit der Orte, die den Auslöser betätigen.

Eine Hoffnung, dass ein Moment; an einem besonderen Platz, mit 10.000 Faktoren, die ihn so reich für diesen Augenblick machen; für immer da bleibt..

Ein Bild gibt uns das Gefühl, die ganze Welt in den Händen zu halten. Fotos sind Dokumente des Augenblicks, des Lebens, der Geschichte. Die Fotografie verwandelt die Welt in ein ewig fortbestehendes Angebot, aus der Wirklichkeit in das Reich der Fantasie, aus dem Schmerz in die Freude zu fliehen – durch das Fenster der Seele, das Auge.


-Mario Cohen